Termin
online buchen
 02874 905 90 85

CRAFTA® Therapie

Kopf-, Nacken- und Gesichtsschmerzen sind weit verbreitete Beschwerden. Ihre Ursachen sind häufig sehr komplex.

Die CRAFTA®  (Cranio Facial Therapy Acadamy) widmet sich genau diesem Thema, vermittelt Physiotherapeuten, Logopäden und Ärzten stark spezialisierte und wissenschaftlich unterbaute Inhalte und fördert die Zusammenarbeit der verschiedenen Disziplinen.

Typische Beschwerden, bei denen die CRAFTA® Therapie eingesetzt werden kann:

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Gesichtsschmerzen
  • Nackenschmerzen
  • Bewegungseinschränkungen des Nackens
  • Schiefhals/ Torticollis
  • CMD
  • Zähneknirschen/ Bruxismus
  • Kiefer- und Kau-Beschwerden
  • Schwindel
  • Tinnitus / Ohrgeräusche
  • Trigeminusneuralgie
  • Fazialisparese
  • Und viele mehr ...

Zunächst führt die CRAFTA-Therapeutin mit Ihnen ein Anamnesegespräch und untersucht Sie eingehend. Die relevanten Störungen und deren Ursachen werden identifiziert und gezielt behandelt.

Die Behandlung umfasst manuelle Techniken an Kopf, Kiefer und Halswirbelsäule, ein Schmerzmanagement, die Anpassung von Haltungs- und Bewegungsmustern und ein individuelles Begleitprogramm für zuhause.

Sie werden lernen, wie Sie selber aktiv ihre Behandlungserfolge unterstützen und Ihre Beschwerden so dauerhaft besser in den Griff bekommen können.

Nach spätestens 6 Behandlungen wird eine Bestandsaufnahme gemacht. Anhand dieser wird darüber entschieden, ob die Therapie beendet werden kann, weiter fortgesetzt werden sollte oder weitere Spezialisten hinzugezogen werden müssen.

CRAFTA®-Therapie ist eine Form der Manuellen Therapie (MT). MT-Rezepte können von allen Ärzten ausgestellt werden. Insbesondere Zahnärzte, Kieferorthopäden und andere Spezialisten, aber auch Hausärzte, sind hier Ihre Ansprechpartner.